Reiche Jungs lieben 47_(0)

216Report
Reiche Jungs lieben 47_(0)

Ein paar Tage später wachte ich im Bett auf, aber Harvey war nicht da. Ich stand auf und sagte "Baby?" Als ich aus dem Zimmer ging, war eine Tasche gepackt und Harvey stand an der Tür. Ich sagte: "Hey Babe, wohin gehst du?" Harvey sah mich an und sagte "Leon, es tut mir leid, ich liebe dich nicht mehr" (diese Worte fühlten sich an, als hätte ich mich gerade mit dem schärfsten Messer geschnitten). "Es tut mir leid, dass ich dich verlasse." Harvey öffnete die Tür und hob seine Tasche auf. Ich rannte zu ihm und sagte: "Harvey, bitte verlass mich nicht. Ich liebe dich, bitte geh nicht." Harvey sah mich an und sagte: "Ich muss" und verließ das Haus Tür hinter ihm sank ich zu Boden und lag da und weinte und weinte ungefähr eine Stunde lang

als ich vom boden aufstand ging ich in den wohnbereich und holte die flasche jack daniels und trank die ganze flasche aus ich stand auf und ging in mein schlafzimmer und zog mich an ich holte meine schlüssel und ging zum haus meiner eltern

als ich dort ankam, klopfte ich an die tür und mein vater antwortete, er sah mich an und sagte: "warum klopfst du leonardo?" mich und sagte immer wieder "es ist okay, Sohn, dir geht es gut" Mein Vater ging mit mir ins Wohnzimmer und setzte mich hin, er holte sein Handy aus der Tasche und rief meine Mutter an, um ihr zu sagen, sie solle nach Hause kommen, und erklärte ihr, warum

Als meine Mutter nach Hause kam, kam sie auf mich zu und sagte: "O mein Schatz, es ist okay, du kuschelst dich einfach an deine Mutter und lässt es raus." Also tat ich es. Ich kuschelte mich an meine Mutter auf dem Sofa und weinte und weinte in sie hinein, während sie kuschelte mich nach ein paar stunden später ging ich in mein altes zimmer und setzte mich auf mein altes bett und dachte immer nur an harvey und wie sehr ich ihn liebe und wie viel schmerz ich hatte am ende weinte ich mich in den schlaf

Als ich am nächsten Morgen aufwachte, zog ich die Kleidung an, die ich gestern anhatte. Ich ging die Treppe hinunter und zur Tür hinaus. Ich rief ein Taxi auf meiner Zelle, um mich zu meiner Wohnung zu bringen. Als ich dort ankam, bezahlte ich den Fahrer, es war so seltsam und ärgerlich, ganz alleine dort zu sein (brit ist zu ihren müttern zurückgekehrt), ich habe alle harvey-klamotten gepackt und bin mit dem porsha zu seiner mutter gefahren

Als ich dort ankam, brachte ich den Mut auf, an die Tür zu klopfen, Bella antwortete und sagte: „Hallo Schatz, du siehst schrecklich aus.“ „Hier ist Harvey, Bella.“ Harvey kam zur Tür und Bella ging weg. „Hier sind deine Klamotten und die Schlüssel zum Porsha, behalte es, verkaufe es, mach damit, was du willst.“ Harvey nahm die Taschen und die Schlüssel. Ich bemerkte, dass Harvey immer noch sein Band trug. Ich nahm meins vor ihm ab und reichte es ihm „Sei wie das, was Harvey mein Herz bricht, die Liebe meines Lebens hat mich gerade verlassen, wie du von mir erwartest, dass ich mich benehme.“ Tränen liefen über mein Gesicht, Harvey kam und umarmte mich muss" und ließ mich los und schloss die Tür, aber als er die Tür schloss, konnte ich Tränen in seinen Augen sehen, ich ging ein bisschen herum und rief dann ein Taxi auf meinem Handy, um mich zu meinem Elternhaus zu bringen

als ich zum haus meiner eltern kam sagte meine mutter "du hungriger schatz" ich sagte "nein ich kann nichts essen" ich ging in mein zimmer und rauchte eine zigarette nach der anderen bis die schachtel weg war ich hörte einfach auf mich um so etwas wie mein aparence zu bemühen oder Ich rede mit Leuten, die ich noch nicht gegessen habe. Ich möchte nur, dass Harvey in meinen Armen sagt, dass er mich liebt. Ich ging die Treppe hinunter und mein Vater sagte: „Willst du etwas trinken, Sohn?“ reichte mir ein glas whisky und ich trank es aus. kurz danach verließ ich mein haus und fuhr zu harveys mutters haus

Als ich hier ankam, öffnete Harvey die Tür. Er sagte: „Was willst du, Leon?“ Ich sagte: „Du willst mich wirklich gut verlassen. Ich werde meine Mutter dazu bringen, die Scheidungspapiere zu erstellen und sie dir zuzusenden.“ Mit dem, was ich gerade gesagt hatte, aber sagte: "Okay, ich werde sie unterschreiben, wenn sie hier sind." Ich war zutiefst verletzt, als Harvey das sagte, aber ich sagte zu ihm: "Warum machst du wirklich seinen Harvey?" Harvey sah mich an und sagte: "Ich habe Meine Gründe, Leon, das ist alles, was du wissen musst. Was meinst du damit, Harvey?“, schrie Harvey mich an. „Du! Du gibst ungefähr 40.000 Dollar im Monat aus, als wäre es nichts, und ich ziehe weg, um zu versuchen, meiner Familie zu helfen. Du verstehst nicht, wie es auf meiner Seite des Drahtes ist, Baby Du brauchst Geld, ich hätte es dir gegeben.“ „Wir brauchen deine Almosen nicht, ich verlasse dich, Leon, also musst du damit umgehen, um verletzt zu werden Ich hasse mich, aber meine Familie braucht mich und glaube nicht, dass ich mich nicht verletzt fühle oder Schmerzen habe, weil ich es bin. Ich werde niemals aufhören, dich zu lieben, es tut mir leid. Als ich zu meiner Mutter zurückkehrte, war ich ein bisschen glücklicher, weil ich wusste, dass Harvey mich immer noch liebt und verletzt ist, aber ich schätze, das wird nichts daran ändern, was er denkt, dass er für seine Seite der Familie tun muss

fortgesetzt werden

Ähnliche Geschichten

Nachbarstochter: Schmutziges Geheimnis

Es geschah, als ich an einem Sommertag 16 Jahre alt war. Die Schule war vorbei und die Ferien begannen. Ich wohne am Ende des Blockhauses im Landhausstil, wo unsere Nachbarn auf der anderen Seite sind von der Wand. Nebenan wohnt meine Freundin Eve, sie ist in meinem Alter blonde Haare und ein umwerfender Körper. Was mich betrifft, ich bin genau wie sie, nur habe ich dunkle Haare. Vor ein paar Tagen ist mir eine interessante Sache aufgefallen ... das Telefon klingelte bei Evas Platz und nach ein paar Minuten sie ist irgendwo aus. letzter Tag das gleiche. Also beschloss ich, sie...

1.7K Ansichten

Likes 0

Frau Bäcker

Die Sonne von Oklahoma war darauf bedacht, uns auszubrennen, dachte ich, als ich in die Garage fuhr, um meine Gartengeräte abzuladen. Rasenmähen für zusätzliches Geld ist normalerweise nicht so schlimm, es sei denn, die Temperaturen bleiben mehrere Tage über hundert Grad. Dies war bereits 1980 der Fall. Ich hatte gerade das College abgeschlossen und sollte als Wirtschaftslehrer in Ardmore arbeiten. Einige meiner alten Rasenkonten hatten jedoch angerufen und mussten ihre Gärten fertig machen, also gab ich nach, ihnen für den Rest des Sommers zu helfen. Ich dachte mir, dass die Sonne in den nächsten zwei Wochen die meisten Yards verbrennen würde...

752 Ansichten

Likes 0

Tim, der Teenager Teil XV

Hinweis: ——Ich bin NICHT der Autor! Es gibt tatsächlich mehrere Autoren, ich bin mir nicht so sicher, ob einer von ihnen der Schöpfer ist, aber ich weiß, dass ich es nicht bin. Ich teile diese schöne Geschichte einfach mit euch allen, weil ich sie hier noch nicht gesehen habe. Ursprünglich sollte alles aus 9 Teilen bestehen, aber… Jemand sagte, der erste sei zu lang, also habe ich beschlossen, all dies in kleinere Posts aufzuteilen. Ich dachte, ich versuche es mit einem anderen Aussehen und einer anderen Satzstruktur für dieses Kapitel, bitte lassen Sie mich wissen, wie es Ihnen gefällt. VIEL SPASS---...

1.6K Ansichten

Likes 2

Der Laden um die Ecke Teil 2

Teil eins ist hier: sexstories.com/story/82788/ Er sah auf seine Uhr, sie würde bald hier sein. Es war ungefähr eine Woche später, ich war in seinem Laden, Mama hatte mich geschickt, um das Essen zu besorgen, das wir für das Wochenende brauchten. Nachdem er in der Kasse alles angerufen und alles in drei große Plastiktüten gepackt hatte. Er sagte zu mir: „Du schuldest mir noch viel Geld, du musst heute ins Hinterzimmer gehen“ Geschockt stammelte ich. „Nein. Bitte Mr. Hassan, das will ich nicht“ Er packt meinen Arm und sagt es mir; Du hast keine andere Wahl, Mädchen, denkst du, das ganze...

1.5K Ansichten

Likes 0

Sie war ein Prick Teaser, dachte ich

Samstagnachmittags ging ich mit ein paar Freunden ins Kino. Es gab ein Mädchen, das ich mochte, und ich versuchte, mich neben sie zu setzen, wenn ich konnte. Eines Nachmittags versuchte ich, ihre Hand zu halten, und sie ließ mich eine Weile davon wegziehen. Nach dem Kino gingen wir alle in die Milchbar und ich versuchte noch einmal, ihr nahe zu kommen. Ich habe mit ihr gesprochen und sie schien mich zu mögen und ich habe sie gefragt, warum sie ihre Hand weggezogen hat. Sie sagte, sie fing an, es zu mögen, aber sie wollte sich nicht so einmischen, da wir alle...

39 Ansichten

Likes 0

Jaded Teil 1 - Water's Edge

Ich konnte nur daran denken, wie heiß es heute war und wie kalt es gestern war; Die starken Winde, die meine Walmart-Tasche über den Parkplatz geweht hatten, während meine Freunde über meine Verfolgung kicherten, hatten sich in intensive Strahlen verwandelt, die auf meinen sechzehnjährigen Körper niederprasselten. Ich bin ehrlich, es war ein Körper, den die meisten meiner Freunde – sogar die Älteren – beneideten und es lag zum Teil an meinem Körper, dass die älteren Mädchen sowieso mit mir rumhingen. Mein unschuldiges Gesicht und mein langes blondes Haar ergänzten meine 34-Brust- und schlanken 5 6-Körper bis zu dem Punkt, an dem...

1.5K Ansichten

Likes 0

Vorgesetzter Offizier

„Fähnrich, es sollte einen sehr guten Grund für Sie geben, hier zu sein.“ Fähnrich Philips hatte keinen triftigen Grund, sich in der Offizierslounge aufzuhalten, er spürte, wie sein Herz bis zu seinen Kampfstiefeln tropfte „Dreh dich um, wenn ich mit dir rede, Fähnrich“ Fähnrich Philips drehte sich langsam um, seine Schultern sackten leicht niedergeschlagen, als er sah, wer ihm gegenüberstand, vergaß er alles über die wahren Gründe, warum er hier war, tatsächlich vergaß er im Grunde alles „Also Fähnrich, was zum Teufel machen Sie hier in der Offizierslounge?“ Kapitän Jean Harigan, die einzige weibliche Offizierin auf dem Schiff, und sie ist...

983 Ansichten

Likes 0

Meine ersten Male...

Ich hatte über zwei Jahre mit Gary gesprochen. Unsere Beziehung hatte online begonnen. Er sah eine Antwort, die ich in einem Chatroom gemacht hatte, und schickte mir eine Nachricht. Er schien zuerst nicht interessant zu sein, aber je mehr wir uns unterhielten, desto mehr mochte ich ihn. Ich bin von Natur aus vorsichtig, deshalb hat er meinen richtigen Namen über sechs Monate lang nicht erfahren, und selbst dann nur meinen Vornamen. Mit neun Monaten gab ich ihm meine Handynummer und wir fingen an zu telefonieren. Zehn Monate lang hatten wir regelmäßig Telefonsex, was hauptsächlich an den Wochenenden stattfand, wenn ich von...

969 Ansichten

Likes 0

Asmodeus - Dämon der Lust: Teil 8

A/N – Meine lieben Leser! Danke an alle, die so lange an mir und dieser Geschichte festgehalten haben. Ich entschuldige mich aufrichtig für die Wartezeit zwischen diesem Kapitel und dem vorherigen; Ich habe wirklich geschrieben, wann immer ich konnte. Ich bezweifle, dass ein einzelnes Kapitel ein ganzes Jahr des Wartens wert wäre, aber wie bei allem, was ich schreibe, habe ich meine Seele in Teil 8 gesteckt und ich hoffe aufrichtig, dass Sie es genießen, ihn zu lesen. Wie immer BITTE bewerten, kommentieren und mir eine E-Mail senden! Ich höre gerne von euch und werde auf jede E-Mail antworten. Frohes neues...

801 Ansichten

Likes 0

DUSCHZEIT_(1)

„Sam, wach auf!“ Waren die ersten Worte, die Sam am Morgen hörte, seine Mutter, die ihn früher als sonst für die Familienkreuzfahrt weckte. „In Ordnung, in Ordnung … ich bin wach.“ Sagte Sam mit leiser Morgenstimme. „Es ist schon 8:45 Uhr!“ Sein Vater schrie von der anderen Seite der Halle. „Komm schon, du hast deinen Vater gehört.“ Sagte Mom mit viel leiserer Stimme. Mama verließ das Zimmer und ging, um Katie, Sams ältere Schwester um 1 Jahr, zu wecken. Sam und Katie standen sich in ihrer Kindheit sehr nahe; die Pubertät trennte sie ein wenig, aber sie redeten immer noch die...

484 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.