ZurückhaltungErstes MalJob/ArbeitsplatzScience-FictionWeiblich/weiblichMordMännlich/Teenager weiblichErniedrigungHardcoreFröhlich

Fantasie

Süße Savanne

Es war eine ganze Weile her, seit ich Savannah das letzte Mal gesehen hatte, und die Zeit war gut zu ihr gewesen. Jetzt, mit 17, war sie noch schöner als je zuvor. Ihre helle puertoricanische Haut hatte einen wunderschönen braunen Schimmer, der ihre Kurven noch mehr als normal betonte. Sie war ein Bild von reiner Schönheit. Sie war 1,60 m groß, hatte volle D-Brüste, einen dicken Hintern und feste Beine und beeindruckte ihre jugendlichen Kollegen mit Ehrfurcht. Ich war nicht so eingeschüchtert von ihr, sondern von ihr angezogen. Trotz all ihrer körperlichen Vorzüge, einschließlich ihrer vollen, üppigen Lippen, war sie es...

15 Ansichten

Likes 0

Alice die Schlampe will nur Schwänze!

Wenn Sie die erste Geschichte nicht gelesen haben, schlage ich vor, dass Sie sie zuerst lesen. Sie heißt Alice läuft mit Mathew davon und lässt sich füllen! Bitte denken Sie daran, dass ich ein Anfänger bin. Genießen! Ich kann es kaum erwarten, gefickt zu werden, dachte ich mir. Ich wollte das Wochenende mit meinem Freund Mathew verbringen. Wir sind schon lange zusammen und wir ficken jedes Wochenende. Wir hatten zum ersten Mal Sex, als ich mit ihm für ein Wochenende von zu Hause weglief. Meine Eltern haben es nicht bemerkt, weil sie sich immer streiten. Ich packte ein paar Klamotten in...

27 Ansichten

Likes 0

Sie war ein Prick Teaser, dachte ich

Samstagnachmittags ging ich mit ein paar Freunden ins Kino. Es gab ein Mädchen, das ich mochte, und ich versuchte, mich neben sie zu setzen, wenn ich konnte. Eines Nachmittags versuchte ich, ihre Hand zu halten, und sie ließ mich eine Weile davon wegziehen. Nach dem Kino gingen wir alle in die Milchbar und ich versuchte noch einmal, ihr nahe zu kommen. Ich habe mit ihr gesprochen und sie schien mich zu mögen und ich habe sie gefragt, warum sie ihre Hand weggezogen hat. Sie sagte, sie fing an, es zu mögen, aber sie wollte sich nicht so einmischen, da wir alle...

39 Ansichten

Likes 0

Auto Fellating Dad

AUTO-DAD.txt Die Spannung in meinem Bauch macht hungrig nagendes Gefühl, als ich mich umziehe, von meinem reiße Arbeitskleidung schnell, auf der Suche nach der Schwitzhosen, die ich kenne, sind irgendwo in der vergraben Wandschrank. Der Arbeitstag schien heute zu dauern ewig das dumpfe Zucken und Pulsieren in mir halb verdickter Schwanz treibt mich in den Wahnsinn, ständig, zum Wahnsinn treibend, mich daran zu reiben durch meine Hose - ich konnte nicht daran denken den ganzen tag was anderes. Ich fantasierte weiter in der Lage zu sein, es genau dort herauszunehmen, Schlaganfall es zu einer vollen, rasenden Erektion, füttere es in die...

70 Ansichten

Likes 0

Meine japanische Liebe Teil 9

Meine japanische Liebe Teil 9: Alicias Leiden In den folgenden Tagen begann ich mir vorzustellen, was mein Kind sein würde. Es ist schön zu wissen, dass aus all dem Chaos, das in meinem Leben passiert ist, etwas Gutes herausgekommen ist. Akira und ich sind unsterblich verliebt und bekommen ein Baby. Wir sagten es ihren Eltern, die sich sehr für uns freuten, aber als sich unser Leben zum Guten veränderte, veränderte sich Alicias Leben zum Schlechten. Als ich im Garten arbeite, bemerke ich, dass Alicia ein Flohmarkt-Schild aufhängt. Normalerweise sagt sie mir im Voraus, wann sie eine macht, weil ich normalerweise einige...

114 Ansichten

Likes 0

Himmelbett

Es war eine kleine Versammlung in Jinx' Einzimmerwohnung gewesen. Wir hatten auf Jinx' großem Himmelbett gesessen. Als die anderen gingen, blieb ich zurück, um mich von Jinx zu verabschieden, denn dies war das erste Mal, dass ich sie traf. Das Himmelbett hatte mich fasziniert. Ich hatte mir die Schnitzerei am Fuß angesehen und war fasziniert. Ähm... Seile? Ich fragte.. Woher wusstest du das? „Die Spuren an den Bettpfosten. Schönes Himmelbett übrigens.“ „Danke. Du bist ziemlich aufmerksam. Stehst du auf Bondage?“ Ich habe ein bisschen abgesichert. „Nicht gerade begeistert. Ich habe einiges gelesen, und ich habe immer darüber nachgedacht, es zu versuchen“...

141 Ansichten

Likes 0

Perversen Camp Tag 2

Bitte lesen Sie den ersten Teil. Es ist Jahre her, seit ich den ersten Teil geschrieben habe ... Am nächsten Tag waren ihre Hände verheilt und brauchten meine Hilfe überhaupt nicht. Ich hatte bis spät geschlafen, nachdem ich mich verdammt noch mal ausgepowert hatte. Ich hatte nicht erwartet, dass sie so pervers ist. Ich wusste, dass ich einer war, aber ich wusste nichts über sie. Sie verhielt sich nicht anders oder war überrascht von dem, was am Tag zuvor passiert war. Ich wusste nicht einmal, was es von nun an sein sollte. Ich habe versucht, Wasser zu testen. Wie geht es...

178 Ansichten

Likes 0

Clairys Pokerface

Falten. Scheisse. Die Jungs und ich hatten erst seit einer Stunde in der Höhle Poker gespielt und ich hatte wenig Geld, ich konnte es nicht glauben, ich hatte eine Pechsträhne. „Clairy, komm, bring Daddy ein Bier.“ sagte ich und rief meine Tochter herbei. Sie hatte auf dem Boden gelegen und ferngesehen, es war normalerweise nicht mein Wochenende, um das Sorgerecht zu haben, aber Aileen hatte die Daten durcheinander gebracht und ich hatte nicht vor, den Jungs abzusagen. Wenn ich mir meine Chips ansehe, wünschte ich jetzt, ich hätte es getan. „Okay Papa.“ Sagte sie und stand auf, um in die Küche...

186 Ansichten

Likes 0

Sex With My Sister (Buch 1, Kapitel 2) neu schreiben

Anmerkung des Verfassers: Belletristik – Substantiv – 1. Die Klasse der Literatur Die Klasse der Literatur, die Werke fantasievoller Erzählung umfasst, insbesondere in Prosaform. 2. Werke dieser Klasse, als Romane oder Kurzgeschichten: Kriminalliteratur. 3. etwas Vorgetäuschtes, Erfundenes oder Eingebildetes; eine erfundene Geschichte: Wir haben alle die Fiktion gehört, dass sie bei schwacher Gesundheit ist. 4. der Akt des Vortäuschens, Erfindens oder Vorstellens. 5. ein imaginäres Ding oder Ereignis, das zu Argumentations- oder Erklärungszwecken postuliert wird. 6. Gesetz. eine Behauptung, dass eine Tatsache existiert, von der bekannt ist, dass sie nicht existiert, die von Gesetzes wegen erhoben wird, um einen Fall im...

234 Ansichten

Likes 1

Cross-Dressing Camper Teil 2

Also zitterte ich immer noch und stand zwischen Johns Beinen mit meinen Händen auf seinen Knien und er saß ohne Hosen da und atmete immer noch ein, als wir jemanden „John“ schreien hörten und eine Taschenlampe auf uns zukam. Ich bin mir sicher, dass wir im Scheinwerferlicht wie Rehe aussahen, als uns die Taschenlampe traf und sich nicht bewegte. John! Was zum? Wer ist das? als sein Tempo schneller wurde und er näher an uns herankam. „Uhh, Steven ähm äh“, antwortete John: „Wir schicken dich Feuerholz holen, und du bekommst etwas Action. Lucky Bastard.“ „Ich bin Steven“, sagte er zu mir...

709 Ansichten

Likes 1