Vorgesetzter Offizier

958Report
Vorgesetzter Offizier

„Fähnrich, es sollte einen sehr guten Grund für Sie geben, hier zu sein.“
Fähnrich Philips hatte keinen triftigen Grund, sich in der Offizierslounge aufzuhalten, er spürte, wie sein Herz bis zu seinen Kampfstiefeln tropfte
„Dreh dich um, wenn ich mit dir rede, Fähnrich“
Fähnrich Philips drehte sich langsam um, seine Schultern sackten leicht niedergeschlagen, als er sah, wer ihm gegenüberstand, vergaß er alles über die wahren Gründe, warum er hier war, tatsächlich vergaß er im Grunde alles
„Also Fähnrich, was zum Teufel machen Sie hier in der Offizierslounge?“
Kapitän Jean Harigan, die einzige weibliche Offizierin auf dem Schiff, und sie ist nicht nur die einzige weibliche Offizierin auf dem Schiff, sie ist eine der heißesten Frauen, die Philips je gesehen hat, und die Lederuniform, die sie trug, zeigte ihre Vorzüge mehr, als sie zu verbergen
„Katze hat deine Zunge, Fähnrich?“
Sie ging näher, die Uniform, die sich an ihren Körper schmiegte, fing an, ihn zu erregen, es waren drei Jahre ohne eine Frau und Wichsen ist einfach nicht die Rechnung, wenn Sie mit einer lebenden, atmenden Frau konfrontiert werden, die so heiß ist wie Captain Harigan
„N-nein, gnädige Frau“
„Zu welcher Frage gehört dieser Fähnrich?“
„Ähm … b-beide gnädige Frau“
Sie steht jetzt fast auf ihm, sie ist fast so groß wie er und ihre blauen Augen schienen Flammen auf ihn zu spucken
„Was zum Teufel machst du hier drin?“
Er versucht wegzusehen, um seine Gedanken zu ordnen und sich davon abzuhalten, auf diese riesigen Brüste zu starren
„Schau mich an, verdammt!“
Sein Kopf ruckt zu ihr zurück, seine Augen huschen zwischen ihren Augen und ihren Brüsten hin und her
„Was machst du hier, außer meine Brüste zu begaffen und einen Steifen zu tragen?“
„Ich ähm …“
„Okay gut, ich kann sehen, dass du mich anlügen willst“
Sie tritt einen Schritt zurück
„Jetzt lass die Kleider fallen“
Sie zieht einen Teleskopstab aus ihrem Gürtel, er zieht schnell seine Kleidung aus und versucht, seine Erektion vor ihr zu verbergen
„Sie befinden sich in Anwesenheit eines Offiziers! Achtung Hütte!“
Er steht stramm, genau wie sein Schwanz, er könnte schwören, dass er gesehen hat, wie sie ihre Lippen geleckt hat, aber er war sich nicht sicher, sie kommt näher und schlägt ihm ins Gesicht, der Schlag reißt seinen Kopf gerade rechtzeitig zur Seite, um zu sehen der Schlagstock geht auf seinen Kopf zu, er duckt sich darunter, aber sie fängt ihn mit dem Rückwärtsschwung auf, er tritt einen Schritt zurück, um sein Gleichgewicht wiederzufinden
„Scheiß drauf“
Sagt sie leise, er sieht besorgt auf die Waffe an ihrer Seite, laut Kriegsrecht steht es ihr zu Recht, einen widerspenstigen Soldaten zu terminieren. Er traut seinen Augen nicht, als sie ihre Jacke öffnet und sie zur Seite wirft, er weiß nicht viel über die Kleiderordnung, aber soweit er weiß, sollte er nicht auf zwei feste nackte Brüste schauen, die darauf sitzen von einem straffen Bauch und einer sanften Schwellung der Hüften. Sie legt ihre Hände auf ihre Hüften
„Gefällt mir, was du siehst, Ensign“
„Ähm … ja, das tue ich“
„Ah, damit du sprechen kannst“
Bevor er weiß, was los ist, ist sie auf den Knien und steckt seinen Schwanz tief in ihren Mund, für einen Moment kann er nicht glauben, was er sieht. Sein Vorgesetzter, oben ohne und auf den Knien, saugt an seinem harten Schwanz, als sie seinen Schwanz in ihren Hals gleiten lässt, stöhnt er vor Vergnügen, als die Empfindungen beginnen, seinen Körper zu rauen.
"Fick diese Schlampe weiß, wie man einen Schwanz lutscht"
Er denkt bei sich, als sie seine ganzen zehn Zoll in ihre Kehle saugt, sich dann zurückzieht und ihre Zunge um seinen Schwanz wirbelt, dann wieder in ihre enge Kehle eintaucht, ihre eine Hand packt seine Eier und beginnt, daran zu ziehen und zu drücken , stöhnt er wieder leise und sie lässt ihn los. Sie steht auf, zieht ihre enge Hose aus und sieht ihm direkt in die Augen.
„Willst du mich ficken, Fähnrich?“
Er schluckte
„J-Ja Ma’am“
„Endlich die Wahrheit“
Sie drehte ihm den Rücken zu und hielt sich an einer Stuhllehne fest, während sie ihre Beine spreizte und sich nach vorne lehnte, keine Befehle oder Einladungen hätten klarer ausdrücken können, was sie wollte. Er schaute auf ihre kahle Muschi und sie glänzte schon vor Vorfreude, er packte ihre Hüften und führte seinen Schwanz zu ihrer nackten Muschi. Als seine Schwanzspitze auf die warmen, nassen Falten traf, die er nach vorne schob, akzeptierte ihre enge Muschi seine ganzen zehn Zoll, als er sie hart in sie rammte. Ihr Stöhnen war laut und er griff herum, um diese riesigen hängenden Titten zu greifen, er kniff ihre Brustwarzen, als er anfing, seinen Schwanz hart und tief in ihren Körper zu bewegen, ihr Stöhnen wurde schneller, als er sein Tempo in ihr erhöhte. Er schaute zur Seite und fand es ziemlich interessant, dass an der Seite ein Spiegel war, vielleicht ist das nicht das erste Mal, dass so etwas hier passiert? Er beobachtete, wie sie sich wieder an ihn drückte, ihren Rücken wölbte, um ihre Brüste gegen seine Hände zu drücken, ihre hellblaue Haut ein Kontrast zu seinem eigenen gelb getönten Körper, er beobachtete, wie seine Hände auf ihren Hüften sich in ihre vollen Hüften gruben und sie hineinzogen ihn, als er diese großen Titten mit seinen anderen Händen drückte.
„Schlag mir auf den Arsch“
Er hörte ihre stöhnende Bemerkung fast nicht und er ließ eine seiner Hände von ihren Hüften gleiten und gab ihr einen harten Klaps auf den Hintern, sie stöhnte durch zusammengebissene Zähne und er spürte, wie sich ihr Körper vor Lust verkrampfte, er schlug sie erneut und sie ließ atmete mit einem explosiven Seufzer aus und holte tief Luft, als sie wieder auf ihre Zähne biss und darauf wartete, dass seine Hand sie erneut schlagen würde. Er hämmerte jetzt wirklich in ihre Muschi, er fühlte sich wie ein Presslufthammer, der seine harte Spitze mit einer Geschwindigkeit in ihren Körper hinein- und herausarbeitete, die seinen Schwanz wie einen Fleck aussehen ließ und seine Eier gegen ihren Körper klatschen ließ. Er landete immer wieder harte Schläge auf ihrem Arsch und spürte, wie sich sein Orgasmus aufbaute, während er weiter in ihre Muschi hämmerte, er konnte fühlen, wie ihre Säfte über seinen Schwanz flossen, seine Eier hinunter, ihren Arsch bedeckten und er wusste, dass er ihre langen, wohlgeformten Beine hinunterlief. Sie klemmte plötzlich eine Hand über ihren Mund und unterdrückte einen Schrei, als sie kam, ihre Muschimuskeln klammerten sich an seinen Schwanz und er konnte sich nicht bewegen, die Innenwände massierten seinen Schwanz, er stöhnte und entließ sein aufgestautes Sperma, er konnte es fühlen Er strömte in einem kontinuierlichen Strom in sie hinein, stöhnte und hielt sich an ihr fest, als seine Knie unter der Kraft seines Orgasmus leicht nachgaben. Sie standen eine Weile so da, als sich ihre Muschimuskeln schließlich entspannten, sein halb erigierter Schwanz leicht aus ihr glitt, sie drehte den Stuhl um und setzte sich und starrte zu ihm hoch, er beobachtete, wie sich eine dünne Spur seines Spermas dazwischen schlängelte Ihre Schamlippen, sie fing es mit einem Finger ein und saugte den Finger in ihren dunkelblauen Mund, genoss seine hellgrüne Flüssigkeit, sie grinste zu ihm hoch.
„Also Fähnrich, was haben Sie hier drin gemacht?“

Ähnliche Geschichten

Nachbarstochter: Schmutziges Geheimnis

Es geschah, als ich an einem Sommertag 16 Jahre alt war. Die Schule war vorbei und die Ferien begannen. Ich wohne am Ende des Blockhauses im Landhausstil, wo unsere Nachbarn auf der anderen Seite sind von der Wand. Nebenan wohnt meine Freundin Eve, sie ist in meinem Alter blonde Haare und ein umwerfender Körper. Was mich betrifft, ich bin genau wie sie, nur habe ich dunkle Haare. Vor ein paar Tagen ist mir eine interessante Sache aufgefallen ... das Telefon klingelte bei Evas Platz und nach ein paar Minuten sie ist irgendwo aus. letzter Tag das gleiche. Also beschloss ich, sie...

1.7K Ansichten

Likes 0

Der Wartungsmann 2

Der Wartungsmann 2 -------------------------------------------------- -------------------------------------------------- ---------------- Mark erwachte am nächsten Tag mit einem seltsamen Gefühl, sein Schwanz wurde in ein warmes, nasses Sauggefühl gebadet, es fühlte sich wunderbar an, anders als alles, was er je gefühlt hatte. Dann hatte er plötzlich ein Gefühl, das nicht unähnlich war, pissen zu müssen. Dann fühlte er sich, als würde er pinkeln, aber nicht ganz, es hatte ein wunderbareres Gefühl als das, dann war es so plötzlich, wie es begann, weg. Er dachte nicht allzu viel darüber nach, da er dachte, es sei ein Traum, und er schlief wieder tiefer ein. Ein paar Stunden später...

1.7K Ansichten

Likes 0

Warum ich deine Mutter getroffen habe - Kapitel 9_(1)

Die Geschichte bisher: Phil hat sich in seine Freundin namens Sadie verliebt und vergewaltigt stattdessen regelmäßig ihre Tochter Kiara im Teenageralter. Phil arbeitet auf einer Baustelle und kürzlich entdeckte sein Chef Terry Überwachungskameraaufnahmen von ihm, wie er das junge Mädchen in seinem Van fickt, und hat Phil heute früh zur Arbeit gerufen. Kapitel Neun Der Morgen war regnerisch, und der Himmel hatte einen unheilvollen Grauton. Die Temperatur war für Mitte des Frühlings überraschend niedrig, und Phil wusste bereits, dass sie heute auf der Baustelle nur sehr langsam vorankommen würden, was noch mehr Verzögerungen und Stress bedeutete. Im Moment war er jedoch...

703 Ansichten

Likes 0

Kates Sex

Diese Geschichte ist teils wahre Geschichte (Namen geändert) und teils Fantasie. Sie entscheiden, was was ist. Kate konnte an nichts anderes mehr denken. Sie wollte Sex, sie brauchte Sex, und bis sie Sex hatte, würde sie ihre Konzentration für nichts anderes wiedererlangen können. Ihr Therapeut nennt es „Hypersexualität“, offenbar ein weiterer Teil ihrer Zwangsstörung. Nachdem sie am Samstag die Arbeit verlassen hatte und endlich mit einer sehr unproduktiven Woche fertig war, war Kate bereit, das zu finden, was sie brauchte. Und entgegen der Meinung ihres Therapeuten war es kein Antidepressivum. Kate ging nach Hause, duschte und zog sich an. Dann machte...

964 Ansichten

Likes 0

Frau Bäcker

Die Sonne von Oklahoma war darauf bedacht, uns auszubrennen, dachte ich, als ich in die Garage fuhr, um meine Gartengeräte abzuladen. Rasenmähen für zusätzliches Geld ist normalerweise nicht so schlimm, es sei denn, die Temperaturen bleiben mehrere Tage über hundert Grad. Dies war bereits 1980 der Fall. Ich hatte gerade das College abgeschlossen und sollte als Wirtschaftslehrer in Ardmore arbeiten. Einige meiner alten Rasenkonten hatten jedoch angerufen und mussten ihre Gärten fertig machen, also gab ich nach, ihnen für den Rest des Sommers zu helfen. Ich dachte mir, dass die Sonne in den nächsten zwei Wochen die meisten Yards verbrennen würde...

726 Ansichten

Likes 0

Die Entführung und Ausbildung von Kitty Teil 2

Für diejenigen, die diese Geschichte lesen und den ersten Teil nicht gelesen haben, entschuldige ich mich für die Einleitung zu diesem Teil 2. Es zieht sich anfangs etwas in die Länge, aber wenn Sie den ersten Teil lesen und mit dem zweiten beginnen, denken Sie an es als Pause zwischen zwei Spielfilmen in einem Kino. :) Kommentare zum Lead-In sind nicht erforderlich, denn ich denke, Sie werden den Rest dieses Teils der Geschichte heiß genug finden, selbst für diejenigen, die es da draußen in Never, Never, Land mögen. Alle anderen Kommentare sind mehr als willkommen, besonders die von den Damen da...

534 Ansichten

Likes 0

Fleisch_(1)

Ein Meer von Körpern, die sich wellen und zusammen winden. Nacktes Fleisch, verschwitzt und glitschig und mit Sexmaschen überzogen und verschmelzen zu einer Masse puren Hungers. Münder an Schwänzen lutschen, an Fotzen lecken, an Nippeln beißen, Penetration ... Verletzung ... Entweihung auf jede erdenkliche Weise. Körper pressten sich an sie und rieben an ihr. Sie spürte die Nässe einer Frau, die ihr Bein spreizte, als sie im Doggystyle gefickt wurde ... ihr Geschlecht tropfte auf sie. Ihr anderes Bein wurde nach oben geschoben und sie spürte, wie sich ihre Lippen öffneten, zuerst durch tastende Finger und dann durch den Kopf eines...

375 Ansichten

Likes 0

Baby Schritte Pt. 2

Kleine Schritte von Vanessa Evans Teil 2 Ich wachte früh auf, wahrscheinlich weil ich mich auf den bevorstehenden Tag freute. Zuerst fühlte ich mich ein bisschen komisch, als ich merkte, dass ich nackt war, aber die Erinnerungen kamen hoch und ich fühlte mich gut. Ich erinnerte mich auch daran, dass ich beschlossen hatte, alle meine Schamhaare abzurasieren, und meine Hand bewegte sich darauf und ich beschloss, dass ich es nicht verpassen würde. Ich sprang aus dem Bett und ging ins Badezimmer. Okay, ich hatte alle paar Tage meine Achselhöhlen, Arme und Beine rasiert, aber die Schamhaare waren anders. Für den Anfang...

320 Ansichten

Likes 0

Meine Art von Party

Adele (16) kam eines Tages von der Schule nach Hause und ging ihrer üblichen Routine nach ... den Tisch decken, ihre Hausaufgaben machen, die Hunde füttern und natürlich - masturbieren. An diesem besonderen Tag, während sie masturbierte, kam ihr Bruder Riley (18) früh nach Hause. Normalerweise war er erst gegen 18 Uhr zu Hause, aber er hatte kein Fußballtraining, also beschloss er, ein paar Freunde anzurufen und eine Party zu veranstalten. Seine Eltern waren nicht in der Stadt, also warum nicht? Er wusste, dass Adele zu Hause war, weil der Tisch gedeckt war, also ging er nach oben, um sie zu...

253 Ansichten

Likes 0

11] Schritte entlang der Straße des Lebens.

WENN SIE DURCH SCHWULEN SEX BETRIFFT SIND, LESEN SIE DIESE GESCHICHTE BITTE NICHT. Ich BEGRÜSSE IHR FEEDBACK UND IHRE KOMMENTARE. ZÖGERE NICHT MICH ZU KONTAKTIEREN. Schritte auf dem Weg des Lebens. Als ich die Geschichte erzählte, wie ich mit schwulem Sex in Berührung kam, erweckte ich viele schlummernde Erinnerungen, Erinnerungen an Ereignisse und Vorkommnisse, an Gesichter und Tatsachen, an Namen und an Menschen, die schon lange aus meinem Leben verschwunden waren, Dinge, die in den Tiefen meines Gehirns untergetaucht waren fast 40 Jahre. Vieles war vergessen und vieles unter frischen, neueren Erfahrungen begraben worden, bis es durch die Erinnerungen an diese...

218 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.