Meine Freundin Anna

218Report
Meine Freundin Anna

Anna

Sie war schon lange meine Freundin, aber in letzter Zeit verhielt sie sich seltsam

Sie verbrachte viel zusätzliche Zeit mit ihrem neuen Sommerjob als Fahnenmädchen in einem Bautrupp

Sie hatte keine Zeit und keine Energie für ihre Freunde und behauptete, dass alles nur auf einem Stuhl herumsitze

Außerdem hatte sie sich für einen solchen Job schick gemacht, Make-up und Lippenstift wirkten fehl am Platz

Aber da sie meine Freundin war, ließ ich es bis zu diesem schicksalhaften Tag dabei

Ich wurde aus der Stadt gerufen, um einige Vorräte auf einer Baustelle abzugeben

Während ich nun fuhr und meine Musik hörte, stieß ich auf eine große Straßencrew und sah dort Anna als Flaggenmädchen

Aber was für ein Anblick, meine Augen müssen herausgesprungen sein, als ich neben ihren Stahlkappenstiefeln, Shortie-Shorts usw. anhielt

ein zusammengebundenes T-Shirt, das ihre kräftigen Cs unter einer orangefarbenen Netzweste und einem rosa Schutzhelm am besten zur Geltung bringt

Sie sah heiß aus, und das lag nicht an der Sonne

Wir unterhielten uns ein paar Minuten lang und warteten auf die Entwarnung, und ich setzte meinen Weg fort und erledigte meine Aufgabe

Jetzt kam sie am späten Abend gegen 20 Uhr zurück, jetzt entdeckte ich rein zufällig ihr Auto bei a

In der Nähe eines Motels in einer winzigen Stadt, also dachte ich mir, ich schaue mal vorbei und verbringe etwas Zeit, da es in diesen Orten selten überhaupt einen Kabelanschluss gibt

Ich hielt an, parkte meinen Truck vor dem Haus und ging ins Büro

Die Angestellte im Motel sagte, sie sei in Zimmer drei und gehe einfach um die Seite, also ging ich um sie herum zu ihrem Zimmer

Und gerade als ich klopfen wollte, hörte ich ein Quietschen und sah, wie Licht aus dem Fenster kam

und dachte, was zum Teufel soll ich da suchen

Was ich als nächstes sah, wird für immer in meiner Erinnerung bleiben. Da war Anna auf allen Vieren, während sie gebohrt wurde

Dahinter stand der längste Schwanz, den ich je gesehen hatte, und außerdem waren sie nicht allein, sondern drei andere Männer

Herumsitzen in verschiedenen Stadien des Ausziehens, Beobachten und Trinken

Anna stieß jedes Mal ein weiteres kleines Quietschen aus, wenn dieser Kerl in ihr den Boden erreichte

„Tu ihr nicht weh, Billy, sie hat noch die ganze Nacht vor sich.“

Sie trug einen schwarzen Bodystocking, der nur ihre Hüften betonte, und ihre nach hinten gezogenen Titten

Mit Gewalt benutzte Billy seine Faust in ihren Haaren, um sie an Ort und Stelle zu halten, während er mit Hingabe in ihr Geschlecht hineinfuhr

Er hielt dies noch ein paar Minuten lang aufrecht, bis er mit einem Grunzen tief in ihr Inneres sank und ihr Haar nur noch fester zog

Sie konnte sich also seinem Ausbruch tief in ihrem Gebärmutterhals nicht entziehen, dann lehnte er sich mit einem Seufzer zurück und ließ zu

Sein langer, schlaffer Schwanz fiel auf seinen Oberschenkel

Anna drehte sich sofort um und steckte sich den fleischigen Bissen in den Mund, um ihn von ihren vereinten Säften zu befreien

Als sie diesen Schwanz verehrte, stand einfach ein anderer Mann hinter ihr und rammte ihn einfach

Sein dickerer, aber kürzerer Schwanz in ihrer wartenden Muschi, Stiefel an und eine Zigarre im Mund dieses Kerls

Er benutzte sie nur für seine eigene Lust, während er hart und schnell wie ein Presslufthammer auf sie einschlug

Anna saugte dann bei jedem Stoß den Pferdeschwanz vor sich ziemlich hart

Von dem unhöflichen Mann hinter ihr nahm sie immer mehr davon in ihre Kehle auf

Die anderen johlten und brüllten Dinge wie „Heilige Scheiße, Lookie“ und „Verdammtes Mädchen, dein Goina-Choke“

und sie war schon 15 bis 17 cm tief und versuchte noch mehr in ihren Hals zu stopfen

Sie gab leise würgende Geräusche von sich, als sich ihre Nasenflügel weiteten und ihr Gesicht rot wurde

Der unhöfliche Mann hinter ihr nahm seine Bemühungen auf und trieb sie immer tiefer in ihre Kehle hinein

bis ihre Nase seine Haare im Schritt berührte „das sind 10 Zoll erstklassiges Fleisch weg“ „dieses Mädchen ist unglaublich“

rief derjenige namens Billy, und dann zog der grobe Mann einfach heraus, schlurfte zu ihrem Gesicht und begann zu hämmern

sein eigenes Fleisch, bis er über die ganze Seite ihres Gesichts spritzte und auf Billy herabtropfte, dann packte er sie an den Haaren

und zog sie ganz von Billys Schwanz herunter. Mit einem Würgen und einem Keuchen schob er ihr dann seinen eigenen Schwanz in den Mund „sauber mich“

ist alles, was er sagte. Als sie ihr Gesicht an seinen fies aussehenden Schwanz drückte, konnte ich sehen, wie ihre Kiefer daran arbeiteten, den Abschaum abzusaugen und den letzten Rest zu bekommen

Tropfen Sperma in seinen Eiern. Als er mit ihren Bemühungen zufrieden war, zog er sie aus und warf sie zurück auf das Bett

Der nächste Mann stand auf, kroch einfach hoch und bestieg ihren Missionar genau dort, wo sie auf das Bett gefallen war

Ohne zu zögern steckte er die Eier tief in ihre cremige Muschi. Er war in ein paar Zügen, als er sich zurückzog und packte

ihre Knöchel und hob sie hoch in die Luft, sodass ihre wohlgeformten Beine großartig aussahen, und trieb seinen Schwanz direkt in ihren unvorbereiteten Arsch

Sie stieß einen Schrei aus und genau in diesem Moment drehte sich Billy einfach um und steckte seinen Schwanz direkt wieder in ihre Kehle

Ihr gedämpftes Würgen war immer noch hörbar, als der Typ, den ich erfuhr, Jim war und anfing, ihren Arsch grob zu benutzen, um ihre Beine hochzuhalten

Nach ein paar weiteren Schlägen sprach Jim auf seinen Schultern: „Lass uns das füllen“ und rief einen der anderen Männer zu sich

Er hob sie hoch, gerade als Billy sich zurückzog, und er legte sich auf den Rücken und zog ihren Arsch wieder ganz nach unten auf seinen Schwanz. „Füllt sie voll, Jungs.“

Billy ging hinüber und stieß in ihre wartende Muschi, was einen hörbaren Schrei von Anna hervorrief

Der letzte Typ stand dann auf, ging zu Anna und steckte seinen Schwanz in ihren Mund, während er über den anderen stand

Er packte sie an den Haaren und benutzte sie als Fickpuppe, während Billy, dieser Kerl, ein dickes Stück Fleisch hatte und nicht

Er füllte ihre Kehle, während Billy und Jim ihren Arsch und ihre Muschi bis zum Überlaufen füllten, dann begann Anna mit einer Schaukelbewegung

Sie fing an, immer schneller zu ruckeln, in hektischen Bewegungen wie eine Flipperkugel zwischen Stoßstangen und hielt ein leises Knurren aufrecht

kam aus dem, was aus ihrer Kehle möglich war, als sie in den Mund gefickt wurde

Sie war ein wild um sich schlagendes, verschwitztes Durcheinander, ein wildes Tier, eingesperrt von diesen drei Männern. Alle drei machten weiter, bis sie satt waren

sie und man konnte buchstäblich sehen, wie es überall aus ihrem Arsch, ihrer Fotze und aus ihrem Mund sickerte.

Der samtige Fluss der Creme, die sie freisetzten, war unglaublich. Tropft aus jeder Körperöffnung

Während das alles passierte, verlor ich den Überblick über den letzten Mann, bis ich eine schwere Hand auf meiner Schulter spürte „Sohn, das ist unhöflich“

kaputt, ich stand da und stammelte, als ich mich zu diesem bulligen Mann umdrehte, der etwas in mir sah und Mitleid hatte

„Komm auf einen Drink rein“ „Es hat keinen Sinn, dich alleine aufzuregen“ und zog mich ins Zimmer „Schau mal, Jungs, neues Fleisch“

Sie alle drehten sich um und grinsten. Anna drehte sich immer noch um und sah mich nicht an den Körpern dieser Männer vorbei

Der ältere Mann, Sam, drehte sich nun zum Tisch um und wischte alles ab, was es in den offenen Raum im Raum schob

Sie legten ihren durchnässten Körper innen und außen voller heißer, cremiger Wichse auf den Tisch, Billy packte sie und spreizte ihre Beine

Sie weiteten sich, ich dachte, sie wäre wirklich geschmeidig und er schlug ihr so ​​heftig in die Muschi, dass sie wieder schrie und den Tisch berührte

schaukelte heftig

Die anderen beiden wollten zurück ins Geschehen, also schubste ihn der mit den Stiefeln aus dem Weg und warf sie um

auf ihren Bauch und rammte sie einfach immer und immer wieder wie zuvor

Sam ging zu ihrem Kopf, der schlaff am anderen Ende des Tisches hing, und steckte seinen Schwanz zwischen ihre schlaffen Lippen

Jim und Billy bewegten sich einfach zur Seite und ihre Hände schlossen sich automatisch um ihre Schwänze und begannen, sie zu streicheln

Es war schließlich zu viel für mich und ich fesselte meine Hose und fing an, meinen eigenen Schwanz zu streicheln. Billy hatte Mitleid und ging rüber

Zum ersten Mal, seit sie als Kinder Ärztin gespielt hatte, berührte Anna meinen Schwanz, und jetzt waren alle mit von der Partie

Und mit Grunzen und Quietschen fuhren wir alle auf den Ausbruch zu, dann kamen wir einer nach dem anderen als Erster heraus, es war der grobe Mann, den er herauszog

und fing an, ihre Schamhaare zu besprühen, und Billy füllte ihren Bauchnabel. Ich kam als Nächster und konnte es nicht kontrollieren, ich spritzte einfach

Wo auch immer es hinfiel, zog Sam heraus und bedeckte ihr Gesicht und ihre Augen mit Sperma, ebenso wie die anderen der Reihe nach

Sie war eine wunderschöne verdammte Sauerei, ein schwarzer Bodystocking, bedeckt mit Körbchen voller Sperma, ihr Haar, Gesicht und Busch eine verfilzte Sauerei

Sie hing einfach schlaff und ausgelaugt da wie eine Puppe. Es war das Heißeste, was ich je gesehen habe, als dieses kleine Luder es annahm

All diese Männer und sahen immer noch großartig aus. Ich war noch einmal so schnell hart, dass ich es immer noch nicht glauben konnte und ich sie ficken musste

Ich bewegte mich zwischen ihren Beinen und mit einem schlüpfrigen Stoß war ich bis zu den Eiern tief in meiner besten Freundin und musste meine hinzufügen

Sperma in ihre volle Muschi, ich hielt nicht lange durch, aber es fühlte sich an, als würden meine Eier von einer Zange gepackt, als ich so hart kam, dass es weh tat

Ich füge meine Ladung zu dieser Männercrew hinzu, die Anna so gut ausgenutzt hat

Ähnliche Geschichten

The Hidden World Of The Wizarding World, Buch:1 ch:2 zurück ins Bad

Die Geschichte wurde von meinem Freund und mir geschrieben, derzeit versuchen wir, das Korrekturlesen besser zu machen, aber wir suchen immer noch nach jemandem, der uns hilft. Die nächsten 2 Kapitel danach werden mehr Charaktere aus der Serie haben. Schlagen Sie gerne Beziehungen oder Fetische vor, die Sie sehen möchten. Zurück zum Bad Hermine setzte sich im Zaubertränkeunterricht hin, ihr Höschen fehlte immer noch, jemand hat sie aus der Bibliothek genommen. Der Unterricht begann und Harry fragte sie, ob es ihr gut ging. „Ja, mir geht es gut, nur ein bisschen erschüttert. “ Ist etwas passiert? Nein, ich habe mich gestern...

3.7K Ansichten

Likes 0

Unsere Tochter zum Abspritzen bringen

Unsere Tochter zum Abspritzen bringen Geschichte Nr. 100 …..ich bin Lynn, ich habe die gleichen Bedürfnisse wie meine Mutter. Mama (Dee Dee), Bruder Ken und ich haben alle dieses „Ding“ und mögen es, uns gegenseitig zu befühlen. Wir nannten es scherzhaft „Feel-itis“. Das führte dazu, dass wir alle Sex miteinander hatten. …..Jetzt hatte ich eine Tochter Vicky. Ich beschloss, Vicky beim Heranwachsen nicht zu spüren, damit sie sich auf ihre eigene Weise entwickeln konnte. Ihr Geburtstag heute bedeutete, dass sie jetzt volljährig war. Es war hart, den Drang zu bekämpfen, den ich hatte, ihren Körper zu spüren. Sie hatte bereits einen...

3.1K Ansichten

Likes 0

Realitäten verändern (Teil 3)

Hallo Jungs und Mädels! Es ist Chase. Wissen Sie, die Person, um die es in dieser Geschichte geht. Ich weiß, was du denkst – Das kann unmöglich wahr sein. Nun, lassen Sie mich Ihnen versichern, dass es absolut so ist. Ich kann es dir nicht beweisen, es sei denn, wir treffen uns zufällig eines Tages, und selbst dann müsste ich dir die ganze Sache noch einmal erzählen. Das ist etwas, was ich wahrscheinlich nicht tun werde, da jede Enthüllung dessen, wer und was ich bin, dazu führen könnte, dass mich jemand gefangen nimmt, der mich in eine Art Versuchskaninchen verwandeln will...

1.8K Ansichten

Likes 0

Weiter geht's - Kapitel 3

Weiter gehts Kapitel 3 Die Zeit schien eingefroren. Der Ausdruck von Schock und Entsetzen auf Evelyns Gesicht wurde den nassen Resten meines Spermas auf ihren Wangen und ihrem Kinn gegenübergestellt. Mein Schwanz fiel aus meiner Hand und mein Kopf fühlte sich an, als würde er sich durch Melasse bewegen, als er sich langsam zum Badezimmereingang drehte. „Sieht so aus, als hätten Sie beide viel vorgehabt“, sagte Mr. Clark lässig mit einem leichten Grinsen und blickte sich im Badezimmer um, als würde er nach anderen Mitgliedern unserer kleinen Gruppe suchen. „Ich habe mich gefragt, wohin du so lange verschwunden bist.“ Eine unangenehme...

1.2K Ansichten

Likes 0

Meine japanische Liebe Teil 9

Meine japanische Liebe Teil 9: Alicias Leiden In den folgenden Tagen begann ich mir vorzustellen, was mein Kind sein würde. Es ist schön zu wissen, dass aus all dem Chaos, das in meinem Leben passiert ist, etwas Gutes herausgekommen ist. Akira und ich sind unsterblich verliebt und bekommen ein Baby. Wir sagten es ihren Eltern, die sich sehr für uns freuten, aber als sich unser Leben zum Guten veränderte, veränderte sich Alicias Leben zum Schlechten. Als ich im Garten arbeite, bemerke ich, dass Alicia ein Flohmarkt-Schild aufhängt. Normalerweise sagt sie mir im Voraus, wann sie eine macht, weil ich normalerweise einige...

1K Ansichten

Likes 0

Lauras Geschichte (für Frauen)

Lauras Geschichte Mein Name ist Laura. Ich arbeite jetzt seit 6 Monaten in dieser Kanzlei. Ich bin ein einfacher Büroangestellter, beantworte Telefone und mache leichte Büroarbeiten. Es ist ein einfacher Job, da ich 2 Nächte pro Woche aufs College gehe. Meine beste Arbeitsfreundin ist Lissette, sie ist eine ältere verheiratete Frau aus Puerto Rico um die 40. Es macht so viel Spaß, sich mit ihr zu unterhalten. Sie ist so wild und liebt es, über Sex zu reden! Ich glaube, sie hält mich für zu unschuldig, weil ich aus einer sehr religiösen Familie komme. Manchmal frage ich mich, ob sie es...

856 Ansichten

Likes 0

Zuschauen und Tun

ZUSEHEN UND MACHEN John hatte das Gefühl, ein sehr gutes Geschäft gemacht zu haben. Als er in dieses Apartmentgebäude einzog, traf er sich mit dem Eigentümer, sprach mit ihm und überzeugte ihn davon, ihn als Hausmeister/Hausmeister/Hausverwalter fungieren zu lassen und alles Einfache zu erledigen, was das Gebäude brauchte, für 200 US-Dollar Ermäßigung auf die Miete plus Nebenkosten. Normalerweise dauerte das nur ein paar Stunden pro Monat seiner Freizeit, und wenn er an einem Wochentag an diesem Tag arbeiten müsste, könnte sein Zeitplan als Labortechniker bei einem Pharmaunternehmen angepasst werden – die meisten Dinge könnten dort schon früher erledigt werden Abends oder...

404 Ansichten

Likes 0

Tim, der Teenager Teil XV

Hinweis: ——Ich bin NICHT der Autor! Es gibt tatsächlich mehrere Autoren, ich bin mir nicht so sicher, ob einer von ihnen der Schöpfer ist, aber ich weiß, dass ich es nicht bin. Ich teile diese schöne Geschichte einfach mit euch allen, weil ich sie hier noch nicht gesehen habe. Ursprünglich sollte alles aus 9 Teilen bestehen, aber… Jemand sagte, der erste sei zu lang, also habe ich beschlossen, all dies in kleinere Posts aufzuteilen. Ich dachte, ich versuche es mit einem anderen Aussehen und einer anderen Satzstruktur für dieses Kapitel, bitte lassen Sie mich wissen, wie es Ihnen gefällt. VIEL SPASS---...

2.6K Ansichten

Likes 2

Der Laden um die Ecke Teil 2

Teil eins ist hier: sexstories.com/story/82788/ Er sah auf seine Uhr, sie würde bald hier sein. Es war ungefähr eine Woche später, ich war in seinem Laden, Mama hatte mich geschickt, um das Essen zu besorgen, das wir für das Wochenende brauchten. Nachdem er in der Kasse alles angerufen und alles in drei große Plastiktüten gepackt hatte. Er sagte zu mir: „Du schuldest mir noch viel Geld, du musst heute ins Hinterzimmer gehen“ Geschockt stammelte ich. „Nein. Bitte Mr. Hassan, das will ich nicht“ Er packt meinen Arm und sagt es mir; Du hast keine andere Wahl, Mädchen, denkst du, das ganze...

2.4K Ansichten

Likes 0

Geständnis zu Daddy_(2)

Ich muss dir etwas sagen, Daddy, aber ich kann es nicht einfach sagen, ich muss dir andere Dinge damit erzählen, okay? Aber ich werde es schaffen, versprochen. Das Haus war ruhig. Du warst mehrere Stunden bei der Arbeit und ich hatte meine Hausarbeit bereits erledigt. Unser Zimmer war sauber, das Geschirr weggeräumt, die Wäsche zusammengelegt ... und ich war gelangweilt. Ich lag auf der Couch und dachte an dich und war so geil, dass ich, obwohl ich weiß, dass ich das nicht darf, anfing, mich selbst anzufassen. Ich wollte Papas Schwanz, aber du würdest stundenlang nicht zu Hause sein! Ich begann...

3K Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.