Vampir Ethans Geschichte über Ethan Teil 1

904Report
Vampir Ethans Geschichte über Ethan Teil 1

Hallo an alle! Hier ist Ihr Freund Ethan Taylor, um Ihnen eine andere Geschichte zu erzählen. Ich hoffe sehr, dass Sie damit zufrieden sein werden, denn das ist nur eine schmutzige kleine Fantasie, die ich mit meinem Freund Ethan Patrick Rhodes hatte. Immer wenn ich mit Ethan zusammen bin, nennen mich meine Freunde Taylor, also hoffe ich, dass dich das nicht verwirrt!

Lassen Sie mich Ihnen ein wenig über mich erzählen, wenn Sie es nicht wissen. Ich bin ein Vampir von ungefähr 600 Jahren. Vampire sind eigentlich eine Art Zauberer, der in die mystische Kunst des Blutsaugens eingeweiht wurde, um mächtige Zaubersprüche zu erzeugen, die uns jung, gesund, stark, mächtig und voller magischer Fähigkeiten halten. Wir können unsere Kräfte mit nur ein paar Schlucken Blut pro Woche aufrechterhalten, also müssen wir niemals jemanden töten. Wir haben die Macht, die Gedanken der Menschen in unterschiedlichem Maße zu kontrollieren. Ich war in dieser Fähigkeit begabt und ich kann Menschen dazu bringen, es zu wollen, sich danach zu sehnen, oder ich kann ihre Körper dazu zwingen, still zu bleiben, aber ihr Geist ist sich völlig bewusst, wie meine Reißzähne in ihre Hälse tauchen und meine Lippen ihre Säfte wie einen schweren Milchshake saugen. .. Obwohl ich diese Behandlung normalerweise für die grausamen Menschen aufbewahre, die es verdienen. Ich habe noch nie jemanden in meinem Leben getötet – aber ich habe sie mit meinen Kräften bestraft.

Ich reise mit meinem Onkel um die Welt, der mich in viele magische Künste eingeführt hat, und wir haben beide im Laufe der Jahre viel Gutes getan, aber normalerweise ziehen wir nur von Ort zu Ort und leben unser Leben. Sie können sich vorstellen, wie langweilig und einsam es nach Hunderten von Jahren werden kann. Deshalb genieße ich es wirklich, meine Freunde zu haben – wie Ethan.

Ethan ist ein interessanter Junge. Seit er 11 Jahre alt war, wusste er, dass er Pornostar werden wollte – er nennt sich selbst Prince Pornography online. Als ich ihn kennenlernte, war er 14 Jahre alt und das war vor einem Jahr. Er entwickelt sich zu einem sehr attraktiven jungen Mann – aber er hat immer noch den geschmeidigen und schönen Körper eines jungen Teenagers. Er ist relativ schlank – sein Körper hat begonnen, dicker zu werden und Muskeln aufzubauen. Früher hatte er kastanienbraunes Haar, das sich in ein schmutziges Gold verwandelt hat. Er trägt Kontaktlinsen, die seine Augen sehr hell himmelblau machen. Er hat einen lächerlich hinreißenden Knackarsch und ich war sogar in einige seiner Nacktbilder eingeweiht, die er mit seinen engsten Freunden teilt, und sein völlig glatter 6-Zoll-Schwanz sieht absolut köstlich aus. Oh ja, ich bin sehr schwul und sehr angetörnt von meinem Freund. Ich habe ihm so viel erzählt und wir haben schon früher herumgealbert – nur ein bisschen in Unterwäsche gerungen oder in einem unserer Häuser rumgehangen, wenn niemand da ist, und den ganzen Tag über Schichten von Kleidung abgelegt. Er sucht einen besonderen Typen für sein erstes Mal und ich wünschte, ich könnte es sein! Meine treuen Leser und Freunde können sich vorstellen, welche wilde Zeit ich ihm zeigen konnte!

Ich habe mir erlaubt, mit Ethan langsam zu altern. Ich war kürzlich mit meinem Vampirismus in meinen 13 Jahre alten Körper zurückgekehrt, bevor wir in diese einfache kleine Küstenstadt in Mississippi zogen. Jetzt bin ich eine rüstige 14 und ich liebe es immer, wie sich mein Schwanz in diesem Alter entwickelt. Im Alter von 13 Jahren wurde ich mit einem dicken 5-Zoll-Schwanz beschenkt, und ich blieb viele Jahre lang 13 als Vampir. Als ich anfing, mich altern zu lassen, wurde mir klar, dass ich um die Zeit meines 14. Geburtstags einen Wachstumsschub von etwa 2 Zoll in meinem Schwanz bekomme. Dieser Wachstumsschub war gerade beendet, als diese Geschichte beginnt.

Ethan und ich wohnen nicht allzu weit voneinander entfernt und nicht weit vom Kino entfernt. Obwohl es spät in der Nacht war, gingen Ethan und ich zur Mitternachtspremiere von Twilight: Eclipse. Wir hatten eine wundervolle Zeit, den Film zu sehen, auf die heißen Typen hinzuweisen und zu flüstern, wessen Schwanz wir lutschen würden und wessen Sperma nach was schmeckt und wer ihnen die Eier rasiert - du weißt schon, geiles schwules Teenie-Zeug! Lol!

Als wir nach Hause gehen, beginnen Ethan und ich darüber zu reden, was wir Edward oder Jacob antun würden. Wir sind beide im Team Edward, aber wir würden uns für beide bücken! Ich frage Ethan, ob er Edward von ihm trinken lassen würde und er antwortete: „Verdammt, ja!“

"In Ordnung, also gefällt dir die Vorstellung, von einem Vampir gebissen zu werden?" Ich fragte.

„Auf jeden Fall! Es sieht aus, als würde es höllisch weh tun, aber es sieht so heiß aus! Besonders in True Blood bringen mich einige dieser Sexszenen dazu, über meinen Kopf zu schießen!“

"Hahaha! Du und Masturbieren! Alles lässt dich über deinen Kopf schießen!"

„Das stimmt, aber ich schwöre, ich würde alles tun, was einer von ihnen wollte, sie sind so verdammt heiß“, grübelte er. Ich grinste verschmitzt.

"Würdest du ihnen überhaupt... Rimjobs geben?" Ich fragte.

"Oh verdammt, ja, ich würde mein Gesicht in ihren Löchern vergraben und die ganze Nacht nicht herauskommen!"

"Nicht einmal, um ihre Schwänze zu lutschen?"

"Das wäre der einzige Grund, ihre Stangen zu deepthroaten und ihr Sperma zu trinken!"

"Nun, was wäre, wenn es Vampire wirklich gäbe, würdest du immer noch wollen, dass dich einer beißt?"

„Ich habe schon ja gesagt! Ich meine, verdammt, was ist heißer daran, den Schwanz eines heißen Vampirs in deinem Arsch zu haben, während er dir das Leben aus dem Hals saugt?

„Keiner, an den ich denken kann“, sagte ich leise.

"Was war das?"

"Nichts, ich dachte nur, was wäre, wenn wir die beiden hier im Wald tatsächlich treffen würden, beim Knutschen oder so?"

"Jesus Fucking Christ! Das wäre einfach so heiß!"

„Ja, ich kann gerade sehen, wie du darum bittest, mitzumachen. Sie öffnen sich und ihr drei beginnt heiße Küsse, während ihr euch gegenseitig die Klamotten vom Leib reißt. Sie stehen, küssen sich, während du auf deinen Knien liegst und saugst beide ihre Schwänze", grübelte ich und grinste das Zelt in Ethans Hose an.

"Mmm... Komm schon, erzähl mir mehr!"

Ich lachte über die Geilheit meines Freundes und meine eigene und machte weiter. „Edward zieht dich dann hoch, während Jacob herunterkommt. Jacob saugt deinen Schwanz in seinen Mund, während Edward seinen ersten Bissen aus deinem Hals nimmt und wild saugt.“

„Ohhh fuuuck…“ Ethan fand, dass er seinen Schwanz subtil zurechtrückte. Er war es nicht.

„Sie helfen, dich zu Boden zu lassen, und Edward trinkt immer noch tief, während Jacob deine Beine über seine Schultern wirft und anfängt, in dich hineinzupflügen.

„Verdammt, das ist einfach so heiß! Ich mag die Vorstellung von Schmerz, es ist einfach so… dominant, weißt du?“

„Ich glaube schon“, ich kichere innerlich, „aber was ich weiß, ist, dass Jacob jetzt seine dicke Rute in dich rammt und dich zum Bluten bringt. Edward ist mit dieser Seite deines Halses fürs Erste fertig und hat die Wunde sauber geleckt magisch versiegelt … Er bewegt sich hinunter zu deinen Brustwarzen, leckt sie, bevor er flach beißt und das Blut aussaugt. Die ganze Zeit über knurrt und hämmert Jacob.“

„Fuck, ich muss mich hinsetzen“, sagt Ethan, als er sich einen Platz auf einem umgestürzten Baum holt. Ich setze mich neben ihn und fahre fort.

"Jacob sagt: 'Ich werde in deinen Arsch spritzen, du kleine Schlampe!' und heult, als er deinen jungfräulichen Arsch hämmert und ihn mit Sperma füllt. Sobald er fertig ist, zieht er sich heraus und kommt zu deinem Kopf. Er zieht deinen Kopf zu seinem Schwanz und befiehlt dir, ihn sauber zu saugen, was du öffnest und tust. Edward ist in der Zwischenzeit zu Jacobs Platz gegangen und hat deinen Hintern in die Luft gehoben und hat begonnen, das Blut und andere Unreinheiten aufzulecken, die von Jacobs Vergewaltigung übrig geblieben sind."

Ethan hat nichts gesagt, also rutsche ich etwas näher, bevor ich mit meiner Geschichte fortfahre.

„Nachdem er deinen Arsch mit seiner erfahrenen, jahrhundertealten Zunge von Blut und Sperma gereinigt hat, nimmt Edward seinen längeren, aber dünneren, glänzenden Schwanz und gleitet sanft in dich hinein. Sanfter als Jacob sieht er dich nicht nur als Loch zum Ficken, aber als etwas, das er verwenden kann, wie er will. Und wenn sein Essen die Fahrt genießt, schmeckt es ihm umso süßer. Also zieht er sich ganz heraus und fließt gleich wieder hinein und massiert deine Prostata. Deine steinhart und leckend, während Edward dich nimmt. Du wurdest von Jacob vergewaltigt und benutzt, aber Edward gehört dir. Das wird er immer sein. Er beweist es, indem er dich stetig fickt, während er eines deiner Beine packt und auf eines beißt schöne Vene. Blut rinnt an Ihrem Bein herunter, während er an der Vene saugt, bis sie zusammenbricht ... Dann findet er dieselbe Vene am anderen Bein und beginnt, sich daraus zu ernähren.

„Währenddessen hast du Jacobs Schwanz längst sauber gemacht und jetzt ist es wieder hart und er benutzt deine Kehle wie eine Muschi – er schlägt tief und zieht dich an der Basis herunter. Du würgst und hustest von dem Schwanz, schreist von Edwards Saugen Lippen, Stöhnen von Edwards Besitz von deinem Arsch, und doch hast du beide Hände auf Jacobs steinhartem Arsch und ziehst ihn tiefer in dich hinein. Du willst MEHR!“

Ethans Atmung ist schwerer geworden. Er schaut in den Wald, ich stelle mir eine Stelle vor, an der er sich das alles vorstellt. Er ist nicht einmal schüchtern, dass sein Schwanz in seiner Hose tobt, aber er ist definitiv nicht offen genug, um ihn einfach herauszuholen. Meine Hand liegt auf seinem Knie, aber er ist zu weit weg, um es jetzt zu merken. Ich wollte ihn nie hypnotisieren, aber ich glaube, ich kann ihn geil genug machen, um...

„Jacob fickt immer noch deine Kehle, während Edward seine Position ändert. Er drückt seine muskulöse, schimmernde Brust gegen deine und seine Lippen, nachdem er mehrere Venen in deinen jetzt schlaffen Beinen zum Kollabieren gebracht hat, küssen deine pochende, mit Schwänzen gefüllte Kehle. Er hat bereits von einer gespeist Seite deines Halses, und du bist fast bereit, vor der Erinnerung zu schreien. Jetzt tauchen seine langen Reißzähne tief in diese Seite deines Halses ein. Sie ziehen sich zurück und seine Lippen saugen dich tief aus. Du kannst spüren, wie wenig Blut noch übrig ist in deinen Beinen, die durch deinen Körper gezogen werden, dein schwächelndes Herz pumpt mit all seiner Kraft, um Blut dorthin zu bringen. Schockierenderweise ist dein Schwanz steinhart, und mit Jacobs köstlichem Schwanz in deinem Mund, Edwards Schwanz in deinem Arsch und so weiter Blut wird direkt aus dir herausgesaugt und du kannst es nicht verhindern - dein Schwanz fängt an, Sperma über deinen ganzen Körper zu spritzen, über Jacob und Edward und direkt über deinen Kopf. Fast zehn Spritzer Sperma, bevor er einen cremigen Schlamm herauspumpt von Sperma, dein Körper krampft immer noch wild. Der Geruch von Sperma treibt Jacob in den Wahnsinn und er feuert seinen süßen Samen in deinen Mund. Er muss dir nicht befehlen zu schlucken, du isst es hungrig. Dein zuckendes Arschloch um Edwards Schwanz und dein süßes Blut in seinem Mund treibt ihn über den Rand und er fängt an, in dein Loch zu hämmern und dich mit seinem eiskalten Samen zu füllen, der Kribbeln und Zittern tief in deinen sterbenden Körper schickt."

Ethan wimmert, seine Augen sind geschlossen und seine Hand umfasst seinen Schritt. Ich kann seine Geilheit riechen. Ich muss ihn mitnehmen... Ich muss ihn mitnehmen.

„Jacob, der zweimal Sperma bekommen hat, ist satt geworden. Er tritt zurück und beobachtet Edward, während sein Schwanz hart bleibt. Dein Unterkörper fühlt sich für dich so komplett taub an, dass du nicht spüren kannst, wie Edward dich jetzt wirklich brutal benutzt. Sein langer Schwanz reißt dir den Arsch auseinander und sein Blutsaugen saugt dich tief aus. Du bist süßer als Zucker und er trinkt dich durch die Löcher in deinem Hals wie einen Milchshake. Du kannst spüren, wie das Blut in deinem Bauch und in deiner Brust aufgesaugt wird und deine Brustwarzen aufgesaugt werden. Du spürst seinen Schwanz nicht in deinem Arsch, aber jetzt strömt ein strahlendes Vergnügen aus deinem Schwanz und seinem Schwanz und es fließt durch deinen Körper. Du kannst nicht einmal mehr stöhnen. Du weißt nicht einmal, ob du gehst in einen Vampir verwandelt zu werden, oder hier nach dem ersten und größten Sex deines Lebens zu sterben.Dein Herz verlangsamt sich.Es ist nicht mehr viel übrig,aber du spürst immer noch Edwards zweiten brüllenden Orgasmus, dessen wilde Energie dich wieder zum Abspritzen bringt und macht ihn fester saugen für die letzten, süßen Lebenstropfen aus deiner Erkältung, s lächelndes Gesicht."

Ethan war ruhig, aber ich konnte sagen, dass die Geschichte ihn ungemein anmachte, ihn zutiefst faszinierte und ihn auf einer gewissen Ebene verstörte, weil er es genoss. Woher ich das weiß? Ich war in seinen Gedanken. Darin, nicht ändern.

„Oh mein Gott, das war einfach so… HEISS… Verdammt, ich wünschte, Vampire wären echt…“, sagte er schließlich.

"Bist du dir da sicher?" Ich fragte. Meine Hand war immer noch auf seinem Knie und seine Hand war immer noch auf seinem Schwanz und rieb ihn unbewusst.

„Verdammt, ja, ich wäre gerne ein Vampir – Jahrhunderte leben, für immer jung bleiben, Blut trinken … Und Sex mit einem Vampir haben!! Verdammt, wenn du schon stirbst, könnte es genauso gut so sein !!" Er starrte immer noch darauf, wo er sich vorstellte, dass der beste Sex seines Lebens stattfinden könnte.

„Ethan“, sagte ich und er drehte sich zu mir um. "Wie würdest du jetzt gerne Sex mit einem Vampir haben?" Ich öffnete meinen Mund und ließ meine Reißzähne herunterkommen. Es dauerte volle 10 Sekunden, bis er verarbeitet hatte, was er sah.

„Was zum Teufel?! Sind die REAL? BIST DU EIN VAMPIR?“ er wich vor mir zurück. Ich war immer noch in seinen Gedanken. Er war verängstigt. Sehr erschrocken. Aber aufgeregt. Sein Herz pochte sein süßes Blut durch seinen pochenden Schwanz. Er stand auf und lehnte sich gegen einen Baum. Ich folgte ihm und legte meine Hände um ihn, gegen den Baum, blockierte ihn.

"Sag es mir, Ethan." Ich fand seinen Hals, küsste und leckte ihn und biss zu.

Und so begann das Schreien.

Ähnliche Geschichten

Lauras Geschichte (für Frauen)

Lauras Geschichte Mein Name ist Laura. Ich arbeite jetzt seit 6 Monaten in dieser Kanzlei. Ich bin ein einfacher Büroangestellter, beantworte Telefone und mache leichte Büroarbeiten. Es ist ein einfacher Job, da ich 2 Nächte pro Woche aufs College gehe. Meine beste Arbeitsfreundin ist Lissette, sie ist eine ältere verheiratete Frau aus Puerto Rico um die 40. Es macht so viel Spaß, sich mit ihr zu unterhalten. Sie ist so wild und liebt es, über Sex zu reden! Ich glaube, sie hält mich für zu unschuldig, weil ich aus einer sehr religiösen Familie komme. Manchmal frage ich mich, ob sie es...

855 Ansichten

Likes 0

The Hidden World Of The Wizarding World, Buch:1 ch:2 zurück ins Bad

Die Geschichte wurde von meinem Freund und mir geschrieben, derzeit versuchen wir, das Korrekturlesen besser zu machen, aber wir suchen immer noch nach jemandem, der uns hilft. Die nächsten 2 Kapitel danach werden mehr Charaktere aus der Serie haben. Schlagen Sie gerne Beziehungen oder Fetische vor, die Sie sehen möchten. Zurück zum Bad Hermine setzte sich im Zaubertränkeunterricht hin, ihr Höschen fehlte immer noch, jemand hat sie aus der Bibliothek genommen. Der Unterricht begann und Harry fragte sie, ob es ihr gut ging. „Ja, mir geht es gut, nur ein bisschen erschüttert. “ Ist etwas passiert? Nein, ich habe mich gestern...

3.7K Ansichten

Likes 0

Unsere Tochter zum Abspritzen bringen

Unsere Tochter zum Abspritzen bringen Geschichte Nr. 100 …..ich bin Lynn, ich habe die gleichen Bedürfnisse wie meine Mutter. Mama (Dee Dee), Bruder Ken und ich haben alle dieses „Ding“ und mögen es, uns gegenseitig zu befühlen. Wir nannten es scherzhaft „Feel-itis“. Das führte dazu, dass wir alle Sex miteinander hatten. …..Jetzt hatte ich eine Tochter Vicky. Ich beschloss, Vicky beim Heranwachsen nicht zu spüren, damit sie sich auf ihre eigene Weise entwickeln konnte. Ihr Geburtstag heute bedeutete, dass sie jetzt volljährig war. Es war hart, den Drang zu bekämpfen, den ich hatte, ihren Körper zu spüren. Sie hatte bereits einen...

3.1K Ansichten

Likes 0

Realitäten verändern (Teil 3)

Hallo Jungs und Mädels! Es ist Chase. Wissen Sie, die Person, um die es in dieser Geschichte geht. Ich weiß, was du denkst – Das kann unmöglich wahr sein. Nun, lassen Sie mich Ihnen versichern, dass es absolut so ist. Ich kann es dir nicht beweisen, es sei denn, wir treffen uns zufällig eines Tages, und selbst dann müsste ich dir die ganze Sache noch einmal erzählen. Das ist etwas, was ich wahrscheinlich nicht tun werde, da jede Enthüllung dessen, wer und was ich bin, dazu führen könnte, dass mich jemand gefangen nimmt, der mich in eine Art Versuchskaninchen verwandeln will...

1.8K Ansichten

Likes 0

Weiter geht's - Kapitel 3

Weiter gehts Kapitel 3 Die Zeit schien eingefroren. Der Ausdruck von Schock und Entsetzen auf Evelyns Gesicht wurde den nassen Resten meines Spermas auf ihren Wangen und ihrem Kinn gegenübergestellt. Mein Schwanz fiel aus meiner Hand und mein Kopf fühlte sich an, als würde er sich durch Melasse bewegen, als er sich langsam zum Badezimmereingang drehte. „Sieht so aus, als hätten Sie beide viel vorgehabt“, sagte Mr. Clark lässig mit einem leichten Grinsen und blickte sich im Badezimmer um, als würde er nach anderen Mitgliedern unserer kleinen Gruppe suchen. „Ich habe mich gefragt, wohin du so lange verschwunden bist.“ Eine unangenehme...

1.2K Ansichten

Likes 0

Meine japanische Liebe Teil 9

Meine japanische Liebe Teil 9: Alicias Leiden In den folgenden Tagen begann ich mir vorzustellen, was mein Kind sein würde. Es ist schön zu wissen, dass aus all dem Chaos, das in meinem Leben passiert ist, etwas Gutes herausgekommen ist. Akira und ich sind unsterblich verliebt und bekommen ein Baby. Wir sagten es ihren Eltern, die sich sehr für uns freuten, aber als sich unser Leben zum Guten veränderte, veränderte sich Alicias Leben zum Schlechten. Als ich im Garten arbeite, bemerke ich, dass Alicia ein Flohmarkt-Schild aufhängt. Normalerweise sagt sie mir im Voraus, wann sie eine macht, weil ich normalerweise einige...

1K Ansichten

Likes 0

Der Zirkel Teil 1 - Reed_(1)

Schilf „HELFEN SIE MIR, BITTE HELFEN SIE JEMAND!!!“ schrie eine junge Frau, als sie von einem grinsenden Jackson durch die Haustür gezogen wurde. Er hatte sie am Hals ihres Kragens, als alle im Barbereich lachten und die erbärmliche Frau angrinsten. Sie war attraktiv, mit gefärbten blonden Haaren, die zu einem unordentlichen Bob geschnitten waren, und großen braunen Augen. Sie trug eine Art Uniform, aber sie war so zerrissen, dass niemand mit Sicherheit erkennen konnte, was darauf stand. Sie geriet in Panik, sah sich im Raum um und hoffte, dass jemand sie retten würde. Aber niemand scherte sich darum. Einige der größeren...

797 Ansichten

Likes 0

FICKEN DER 17-JÄHRIGEN SCHWESTER MEINES BESTEN FREUNDES WÄHREND DER ÜBERNACHTUNG

Mein Name ist Alex und ich bin 15 Jahre alt. Das ist eine Geschichte, die mir letztes Wochenende passiert ist. Es war ein ganz normaler Wochenendabend, ein paar Freunde und ich tranken im Haus meines besten Freundes Jared. Seine Eltern hatten seine kleine Schwester für das Wochenende ins Disney-Land mitgenommen. Seine 17 Jahre alte ältere Schwester war immer noch zu Hause und sie war eine 12 von 10 blonde Sexbombe. Sie hat perfekt runde C-Cup-Titten mit kleinen rosa Nippeln. Sie ist natürlich gebräunt und rasiert ihre Muschi. Ich weiß das alles, weil wir vor einer Woche in Jareds Pool geschwommen sind...

777 Ansichten

Likes 0

Zuschauen und Tun

ZUSEHEN UND MACHEN John hatte das Gefühl, ein sehr gutes Geschäft gemacht zu haben. Als er in dieses Apartmentgebäude einzog, traf er sich mit dem Eigentümer, sprach mit ihm und überzeugte ihn davon, ihn als Hausmeister/Hausmeister/Hausverwalter fungieren zu lassen und alles Einfache zu erledigen, was das Gebäude brauchte, für 200 US-Dollar Ermäßigung auf die Miete plus Nebenkosten. Normalerweise dauerte das nur ein paar Stunden pro Monat seiner Freizeit, und wenn er an einem Wochentag an diesem Tag arbeiten müsste, könnte sein Zeitplan als Labortechniker bei einem Pharmaunternehmen angepasst werden – die meisten Dinge könnten dort schon früher erledigt werden Abends oder...

404 Ansichten

Likes 0

Tim, der Teenager Teil XV

Hinweis: ——Ich bin NICHT der Autor! Es gibt tatsächlich mehrere Autoren, ich bin mir nicht so sicher, ob einer von ihnen der Schöpfer ist, aber ich weiß, dass ich es nicht bin. Ich teile diese schöne Geschichte einfach mit euch allen, weil ich sie hier noch nicht gesehen habe. Ursprünglich sollte alles aus 9 Teilen bestehen, aber… Jemand sagte, der erste sei zu lang, also habe ich beschlossen, all dies in kleinere Posts aufzuteilen. Ich dachte, ich versuche es mit einem anderen Aussehen und einer anderen Satzstruktur für dieses Kapitel, bitte lassen Sie mich wissen, wie es Ihnen gefällt. VIEL SPASS---...

2.6K Ansichten

Likes 2

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.